FRAUEN AUCH PRIESTER? JAWOHL!header

Responsive image

ANFANG

GRÜNDE

GEGEN DEN PAPST?!

DEBATTE

SICHT

Nederlands/Vlaams Deutsch Francais English language Spanish language Portuguese language Catalan Chinese Czech Malayalam Finnish Igbo
Japanese Korean Romanian Malay language Norwegian Swedish Polish Swahili Chichewa Tagalog Urdu
------------------------------------------------------------------------------------
Ist das Amt eines Priesters gegen die Natur der Frau?

Background music?

Ist das Amt eines Priesters gegen die Natur der Frau?

“In der Symbolik für die Erlösung erscheint Christus als der Bräutigam und die Kirche als die Braut. Aufgaben und Dienste von Männern und Frauen sind im Heilsplan Gottes verschieden verteilt.”
Inter Insigniores § 29-31



“Indem die Offenbarung sich dieser Ausdrucksweise bedient, deutet sie an, warum die Menschwerdung in der Form des männlichen Geschlechtes erfolgt ist. Aus diesem Grunde kann nur ein Mann Christi Stelle einnehmen, Zeichen seiner Gegenwart sein, mit einem Wort: “ihn vertreten”, d. h. wirksames Zeichen seiner Gegenwart in den wesentlichen Handlungen des Neuen Bundes sein.”

Römischer Kommentar zur Erklärung der Kongregation für die Glaubenslehre zur Frage der Zulassung der Frauen zum Priesteramt § 102
  The Congregation for Doctrine in Rome

Kongregation für die Glaubenslehre,
Rom

Background music?


Das geht entschieden zu weit!


Das Bild vom Geheimnis der Ehe ist nicht anwendbar auf jenes der Priesterweihe.

Alle Christen repräsentieren sowohl den Bräutigam als auch die Braut.

Wo immer die Liturgie darauf Bezug nimmt, ist die Symbolik offen für beide Geschlechter.
Die Behauptung, dass Christus als ein Mann geboren werden musste, wird in der christlichen Tradition nie erwähnt!

Nach antiker Tradition ist nur erlöst, wer an der Fleischwerdung Teil hat! Eine ausschließlich männliche Fleischwerdung würde bedeuten, dass Frauen nicht vollständig erlöst sind.
Aber Frauen sind genauso wieder geboren und damit erlöst wie Männer – durch die Taufe.

Lesen sie weiter: “Nicht Manns genug, um den Bräutigam zu vergegenwärtigen?!” von John Wijngaards

Ebenso: ‘Omnis Analogia Claudet’ von Dorothy Irvin


Und: The Creation of Womanhood: A Hierarchical Construction, von René van Eyden.
 

Go to the next step?

Übersetzung aus dem Englischen: Herbert Käser.



Das ist eine vereinfachte "Stichwort-Präsentation"
Hier geht es zur akademischen Präsentation.!


This website is maintained by the Wijngaards Institute for Catholic Research.

John Wijngaards Catholic Research

since 11 Jan 2014 . . .

John Wijngaards Catholic Research