FRAUEN AUCH PRIESTER? JAWOHL!header

Responsive image

ANFANG

GRÜNDE

GEGEN DEN PAPST?!

DEBATTE

SICHT

Nederlands/Vlaams Deutsch Francais English language Spanish language Portuguese language Catalan Chinese Czech Malayalam Finnish Igbo
Japanese Korean Romanian Malay language Norwegian Swedish Polish Swahili Chichewa Tagalog Urdu
------------------------------------------------------------------------------------
Christliche Schwesterkirchen

Christliche Schwesterkirchen

Die Tatsache, dass so viele anderen Kirchen, nach langer und gewissenhafter Prüfung der Bibel und der Tradition zu dem Schluss gekommen sind, dass Frauen ordinierte Priesterinnen und Bischöfinnen sein können, ist von grosser Bedeutung für die katholische Kirche.

Denn die katholische Kirche erkennt an, dass der Heilige Geist auch in diesen Kirchen am Werk ist und dass sie davon lernen muss, was der Geist durch die Handlungen dieser Kirchen zum Ausdruck bringt.

„Hinzu kommt, daß einige, ja sogar viele und bedeutende Elemente oder Güter, aus denen insgesamt die Kirche erbaut wird und ihr Leben gewinnt, auch außerhalb der sichtbaren Grenzen der katholischen Kirche existieren können: das geschriebene Wort Gottes, das Leben der Gnade, Glaube, Hoffnung und Liebe und andere innere Gaben des Heiligen Geistes und sichtbare Elemente.“ (Vatikan II, Dekret über den Ökumenismus §3)

„Man darf auch nicht übergehen, daß alles, was von der Gnade des Heiligen Geistes in den Herzen der getrennten Brüder gewirkt wird, auch zu unserer eigenen Auferbauung beitragen kann. Denn was wahrhaft christlich ist, steht niemals im Gegensatz zu den echten Gütern des Glaubens, sondern kann immer dazu helfen, daß das Geheimnis Christi und der Kirche vollkommener erfaßt werde.“ Vatikan II, Dekret über den Ökumenismus §4

Gegenwärtig können wir Informationen und Dokumente bezüglich der Stellung von Frauen für die folgenden Kirchen zur Verfügung stellen:

Bishop Chilton Knudsen Die Anglikanische Religionsgemeinschaft

Die Lutherische Religionsgemeinschaft

Die methodistischen Kirchen

Die Altkatholischen Kirchen

Die orthodoxen Kirchen

Ökumenischer Rat der Kirchen

Andere christliche Kirchen

Einige relevante Texte

“Ist die Ordination von Frauen ein ökumenisches Problem? von Prof. Dr. Anne Jensen, Internationale Kirchliche Zeitschrift 84 (1994) vol.4, pp. 210 - 228.

Lesen Sie Vatikan II Dekret zum Ökumenismus.

Bitte besuchen Sie unsere Photogalerie von ordinierten Bischöfinnen.

Jahre, in denen sich Kirchen dem weiblichen Priesteramt geöffnet haben:

1852 United Church of Christ
1863 Universalist, heute Unitarian Universalist Association 1865
1865 Heilsarmee
1911Mennoniten
1914 Assemblies of God
1920s Einige baptistische Konfessionen
1939United Methodist Church (Afrikanische Methodisten ordinierten Frauen bereits seit Jahrzehnten)
1956 Presbyterianische Kirche (USA)
1972 Reform Judaism.
1970sEvangelisch Lutherische Kirche in Amerika
1976 Episkopalische Kirche
1994 Kirche von England

   

Klicken Sie hier, wenn Sie meine Kampagne für Priesterinnen unterstützen wollen.

Deutscher Sprachbereich


This website is maintained by the Wijngaards Institute for Catholic Research.

John Wijngaards Catholic Research

since 11 Jan 2014 . . .

John Wijngaards Catholic Research

Dieses Dokument kann frei verwendet werden. Wir ersuchen jedoch um die Quellenangabe www.womenpriests.org.